"Freilos" zieht in Ediger-Eller das große Los
24.07.2018
Kategorie » Beachvolleyballturnier

Die 27. Auflage des großen Beachvolleyballturniers des VBC Ediger-Eller ist Geschichte. 108 Zweierteams kämpften am Sonntag in drei Leistungsklassen (in welcher Leistungsklasse man antreten durfte, wurde samstags ausgespielt) um die begehrten Pokale. In der stärksten – der Leistungsklasse 1 – zeigte sich zudem, wie gut ein "Freilos" sein kann.

Zufriedene Sportler und Organisatoren prägten erneut das Bild des traditionsreichen Turniers. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen, die Finalspiele konnten von den zahlreichen Zuschauern bei Sonnenschein verfolgt werden. "Lediglich am Samstag nieselte es ein wenig, doch die Abkühlung war sogar angenehm für die Aktiven", meinte der ehemalige Vorsitzende und jetzige Chef des Fördervereins des VBC, Hubertus Niemann. "Die Resonanz ist einfach enorm, es dauert Jahr für Jahr kaum zehn Minuten, bis alle 108 Startplätze online vergeben sind." Größer werden soll das Turnier aber vorerst nicht. "Klar, wir könnten noch mehrere Plätze herrichten. Wir sind aber alles ehrenamtliche Leute hier, außerdem wollen wir die familiäre Atmosphäre beibehalten", fügte er erklärend hinzu.

Zum rein Sportlichen: Die ehrgeizigen unter den früh ausgeschiedenen Teams waren sich einig – selten war so viel drin wie dieses Jahr, wenn es um den ganz großen Wurf ging. Die absoluten Cracks fehlten diesmal, unter anderem die Sieger der beiden letzten Jahre Christopher Sawatzki und Florian Sander alias "Sand & Sander". So waren es in den unteren Leistungsklassen 2 und 3 dann auch eher einheimische Sportler, die sich den jeweiligen Titel sicherten. In der Leistungsklasse 3 errangen die „Stubenbuben“ Moritz Schmitz und Marius Sauerborn aus Bremm den Sieg. In der Leistungsklasse 2 schmetterten sich Andre Layendecker (Treis-Karden) und Torsten Trottnow (Boppard) als Team "Moselspaß" zu Platz 1. In der Königskategorie, der Leistungsklasse 1 trafen das Team "Freilos" mit Markus Espen und Kevin Schmitt auf das gemischte Duo "Team, das am schönsten in der Mosel singt" Alex Böhler und Aileen Graische. Während Böhler (in Mainz) und Graische (in Oberbieber) in der Oberliga aktiv sind, schlagen Espen und Schmitt für die SG Kaiserslautern/Enkenbach in der Landesliga auf. Letztgenannte ließen am Sieg allerdings kaum Zweifel aufkommen. Schmitt baggerte zahlreiche Angriffsschläge aus, Espen verwandelte seine Schmetterschläge nahezu fehlerfrei. Somit standen die Sieger nach einem Spiel auf ordentlichem Niveau fest, was aber aufgrund des Teamnamens "Freilos" niemanden so wirklich verwunderte.


Bremmer Fußballer schnappen sich Preise

Beim Beachvolleyballturnier des VBC Ediger-Eller gibt es bekanntlich auch immer die Preise drumherum – für den besten Teamnamen, das beste Kostüm und den "Listenmeister". Den besten Namen hatten heuer Susi Schmitz und Verena Reis als "Schmitzel mit Reis".

Das beste Kostüm trugen die Bremmer Fußballer Andreas Musti und Tobias Zappe, die auch "Listenmeister" wurden – sprich, sie konsumierten am meisten Flüssigkeit...


Quelle: www.rhein-zeitung.de vom 23.07.2018, 16:08 Uhr

 
Arbeitseinsätze in der Beachwoche
09.07.2018
Kategorie » Beachvolleyballturnier

Liebe Mitglieder und Freunde des Beachvolleyball Turniers,

es ist schon bald wieder soweit, Beachvolleyball in Eller. Hier die Termine für die kommende Woche! Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten!

16.07.18/17.07.18 ab 17:00 Uhr: Platzpflege (Sand rechen, Unkraut ziehen, Treibholz einsammeln, Brennnesseln evtl. mähen, Felder abstecken usw.)! Es sollte sich jeder sein Handwerkzeug (Rechen oder ähnliches, Handschuhe, usw. selber mitbringen!! Spielfelder abstecken

18.07.18 ab 16:00 Uhr: Aufbau des Festzeltes und verlegen des Stroms. Anschließend Aufbau des Thekenbereiches! Hier werden viele helfende Hände benötigt das der Aufbau des Zeltes schnell und reibungslos vollzogen werden kann!

19.07.18 ab 17:00 Uhr: Fangzaun errichten, Platzpflege, Zelt aufbauen Imbissbereich, Lichterketten aufhängen, Bandenzaun errichten, Erdanker eindrehen, Hülsen einschlagen.

20.07.18 ab 9:00 Uhr: Bauzaun holen fahren, Pfosten holen fahren, Gemeindetheken holen fahren, Theken stellen, evtl. Zelte aufbauen, evtl. Lichterketten anbringen, Linien legen, Netze aufhängen, Standstreifen absperren, Bandenwerbung (Fangzaun aufbauen), Garnituren stellen/abwischen, Bierleitungsgraben ziehen, Parkplätze kennzeichnen, Duschen aufbauen, LKW´s ausladen (Kühltruhen, Stühle, Tische, Bänke, usw.
Ebenfalls am 20.07.18 ab 15:00 Uhr werden die Salate im Gemeindehaus in Ediger-Eller zubereitet.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt!!

23.07.18 ab 9:00 Uhr: Abbauen!!

Ihr seht, da ist einiges an Arbeit! Also nochmals, wir freuen uns um jede helfende Hand die dort ist!

Zusammen werden wir wieder ein unvergessliches Wochenende und erfolgreiches Beachturnier auf die Beine stellen!!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand


 
Arbeitseinsatz Beachfelder
27.06.2018
Kategorie » Beachvolleyballturnier

Liebe Vereinsmitglieder und -Unterstützer!

Am kommenden Montag (09.07.2018) findet ab 17:00 Uhr ein Arbeitseinsatz auf unseren Beachfeldern für das Turnier im Juli statt. Die Bearbeitung der Felder ist dringend notwendig. Bitte bringt Arbeitsmaterial mit!

Folgende Termine gibt es noch zu beachten:

- Mittwoch (18.07.2018) ab 16:00 Uhr wird das Zelt aufgebaut
- Freitag (20.07.2018) ab 15:00 Uhr werden die Salate im Gemeindehaus in Ediger zubereitet
- Montag (23.07.2018) ab 9:00 Uhr ist Abbau

Nähere Informationen zu den Arbeitseinsätzen in der Beachwoche werden noch folgen.

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung!

Der Vorstand

 

 Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv


Werde Vereinsmitglied!




 
 
Copyright © 2018 VBC Ediger | Alle Rechte Vorbehalten | v1.21 | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt